Direkt zum Inhalt

Erste Bürger:innenumfrage

Menschen die zusammen an einem Laptop sitzen

Erste Bürger:innen-Umfrage

Sie haben Ideen oder Sorgen hinsichtlich der Digitalisierung im Landkreis Hameln-Pyrmont? Teilen Sie uns diese in der Umfrage mit! 

Umfrage

Weitere Informationen

Im Juli 2021 wurde der Landkreis Hameln - Pyrmont neben 27 anderen Kommunen im Rahmen des Förderprogramms „Modellprojekte Smart Cities“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen ausgewählt. Mit einer Fördersumme von 17,5 Millionen Euro kann der Landkreis Hameln - Pyrmont nun Ideen und Projekte im Sinne der Digitalisierung entwickeln und umsetzen. 

Mit der Befragung und Beteiligung der Bürger:innen verfolgt der Landkreis das Ziel, ein möglichst genaues Bild der momentanen Situation zu erheben. Gleichzeitig werden auch die Vorstellungen der Bürger:innen zur Zukunft des Landkreises abgefragt. Alle Ergebnisse fließen in die Smart City - Strategie ein. Das Strategiepapier wird schließlich das Wissen und die Zukunftsvisionen aus der Verwaltung, der Politik und der Bürgerschaft zusammenführen und als Leitfaden für die nächsten Jahre dienen. Die Bürger:innen haben in diesem Zusammenhang eine beratende Funktion; die Entscheidungsgewalt darüber, was in die Strategie aufgenommen und damit für die nächsten Jahre handlungsleitend wird, liegt bei den demokratisch gewählten politischen Gremien.

 

Falls Sie sich über die hier angebotenen Formate hinaus in den Strategieprozess einbringen möchten, stehen Ihnen verschiedene analoge und digitale Formate offen:

  • Kommunaldialoge in ihrer Kommune – Weitere Informationen und Termine finden Sie demnächst hier im HaPy-Mitwirkportal unter "Veranstaltungen". 
  • Arbeitsgruppen zu Handlungsfeldern – Weitere Informationen und Termine finden Sie demnächst hier im HaPy-Mitwirkportal unter "Veranstaltungen". 
  • Falls, Sie schon konkrete Projektideen haben, können Sie diese in Kürze hier im HaPy-Mitwirkportal in einem Ideenwettbewerb eintragen. 

 

Die Ergebnisse aller Veranstaltungen und Beteiligungsangebote fließen in das Strategiepapier ein. 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

 

Cookies UI